Kapelle
Home

Auferstehungskapelle erbaut 1959

vorher wurden die Trauerfeiern im Mittelteil des alten Friedhofverwalterhauses begangen

Durch die doppelflüglige Eingangstür wurde der Sarg auf den Friedhof gebracht. Die Trauerfeiern wurden im mittleren Raum abgehalten, da gleichzeitig die Familie des Friedhofverwalters das Gebäude bewohnte, mussten sich insbesondere die Kinder des Verwalters vorher überlegen, wo sie sich aufhalten wollten. Ein schnelles Hinüberhuschen war während der Amtshandlungen nicht möglich.

.

Das Bild “Der Weg ins Licht”

wurde 2008 vom Wilsteraner Künstler

Karl-Heinz Plehn gemalt

und hängt im Abschiedsraum der Auferstehungskapelle

.